Unser Verkauf

Die Schlachtung erfolgt im benachbartem Dorf Harriehausen, einem kleinen Betrieb mit EU-Zulassung und qualifiziertem Personal. Das erspart unseren Galloways und Schweinchen einen langen und stressigen Transport. Alle Tiere werden amtstierärztlich untersucht. Fachgerechte Haltung und schonende Behandlung bei der Schlachtung garantieren Fleisch von hoher Qualität.

Von Oktober bis April schlachten wir alle zwei Monate. An diesen Tagen erhalten Sie Frischfleisch, die Menge ist frei portionierbar, beispielsweise können Sie auch eine Roulade kaufen. Filet, Steaks und Rouladen sind immer schnell vergriffen, deshalb bitte vorbestellen, in unserem Shop, per Mail, Post oder Telefon. Dazwischen halten wir einige Teile tiefgefroren bereit. Unser Hofladen ist in der Regel Mittwoch von 17 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Wir schlachten meistens zwei Rinder und ein Schwein pro Termin. Das Fleisch verwerten wir vollständig, daher sind manche Fleischteile nicht wie mit der Schablone geschnitten. Wir sind bemüht, daraus Gulasch, Wurst oder auch Mett herzustellen. Wenn man aber Produkte bei uns erwirbt, muss man wissen, dass manche Braten nicht fest definierten geometrischen Körpern entsprechen und die Rouladen manchmal einen Spiesser mehr benötigen. Unsere Grenze ist der Tierkörper, den wir nicht unendlich zur Verfügung haben. Bei uns stehen die Tiere und der Geschmack im Vordergrund.

Unsere Produkte im Einzelnen mit Mengen- und Preisangaben finden Sie in unserem

Onlineshop

 

nächster Verkaufstag

Samstag

 12. Oktober 2019 von 10 bis 14 Uhr

 

einfach mailen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mobil 0160 8019031